GABT: German American Business Translation

Profil: German-American Business Translation

chicago loop

Janice Becker ist eine fachlich ausgebildete Übersetzerin für die Sprachkombination englisch/deutsch, die ihre eigene Firma völlig auf die Bedürfnisse des heutigen globalen Markts ausgerichtet hat. Frau Becker gründete GABT 1993 als ein unabhängiger Übersetzungsdienst mitten im Herzen von Chicago — der “Loop” —, um dort ihren zahlreichen Kunden in der allgemeinen Geschäftswelt und in Anwaltskanzleien jederzeit effizient und effektiv zur Verfügung zu stehen. Ihrer Meinung nach trägt dieser “direkte Draht” zwischen Kunde und Übersetzer zur Erhöhung der Qualitätskontrolle und Reaktionsbereitschaft bei.

Zu ihren Kunden gehören deutsche und amerikanische Unternehmen auf beiden Seiten des Atlantik — die Deutsch-Amerikanische Handelskammer des Mittleren Westens; CommerzFutures; Goethe-Institut, Chicago; Butler Rubin, Mayer, Brown, Rowe & Maw und andere führende Anwaltskanzleien in Chicago; VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) ; Siemens;

Frau Becker wurde die Zulassung als Übersetzerin für die Sprachkombination deutsch/englisch von der Industrie- und Handelskammer, Wiesbaden, erteilt, womit ihre Qualifikationen bestätigt werden. Sie erreichte die höchstmögliche Bewertung der IHK für eine Übersetzung vom Deutschen ins Englische.

Frau Becker ist Mitglied der American Translators Association (Verband Amerikanischer Übersetzer) und der National Association of Judiciary Interpreters and Translators (Nationalverband der Gerichtsdolmetscher und -übersetzer) sowie ehemalige Präsidentin von CHICATA (Vereinigung der Übersetzer und Dolmetscher in Chicago). Eine Reihe ihrer Übersetzungen wurden veröffentlicht, und ihr Artikel “Retaining Quality Translation Services” erschien in The CBA Record, der Zeitschrift der Rechtsanwaltskammer Chicago.

heidelberg germany

Nach ihrer Schulung am Internationalen Studienzentrum, einem Sprachinstitut bei der Universität Heidelberg, setzte Frau Becker ihr Studium an der Goethe-Universität in Frankfurt fort, ehe sie eine Position als firmeninterne Übersetzerin bei Feddersen Laule Stroth & Partner (heute White & Case, Feddersen), einer führenden deutschen Anwaltskanzlei, annahm. Dieses Unternehmen ist auf Handelsrecht und internationale Fusionen und Akquisitionen spezialisiert. Die gesammelten Erfahrungen vermittelten ihr sowohl eine ausführliche Grundlage auf dem Übersetzungsgebiet, als auch einen praktischen Einblick in das deutsche Rechts- und Geschäftsleben.